Pötsch: VW braucht neue Geschäftsfelder

Wolfsburg  Die Digitalisierung wird die Autobranche stark verändern. VW sei gut vorbereitet, sagt der Aufsichtsratschef.

VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch im Interview mit unserer Zeitung.

Foto: Darius Simka/Regios24

VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch im Interview mit unserer Zeitung. Foto: Darius Simka/Regios24

Im zweiten Teil unseres Interviews mit Hans Dieter Pötsch spricht der VW-Aufsichtsratschef über die Motivation der Mitarbeiter, interne Meinungsverschiedenheiten, die Bedeutung von Strategie, die Rolle der Eigentümerfamilien Porsche und Piëch und die Digitalisierung. Das Gespräch führten Armin...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.