Evessen. Der Evesser Liedermacher Rainer Glienke legt ein Soloalbum vor. Anlass war der Tod eines Freundes. Viele befreundete Musiker unterstützten ihn.

Am südlichen Elmrand, der idyllischen Hügellandschaft wegen gerne mal Toskana des Nordens genannt, lässt es sich leben. Und die sanften, optimistischen Folkrock-Songs, die Rainer Glienke dort schreibt, klingen wie gemacht fürs Hören bei entspannten Fahrten über gewundene Landstraßen zwischen goldgelben Feldern und grünen Wäldern. Oder für Konzerte in Lucklums Wegwarte und anderen ländlichen Kulturorten, die er mit seiner Band DaDaLaMa immer mal wieder bespielt.