Komödiantenträume

Braunschweig  Enoch zu Guttenberg und Klaus Maria Brandauer spielten Mendelssohns Tonwerk.

ARCHIV - Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer.

ARCHIV - Der Schauspieler Klaus Maria Brandauer.

Foto: dpa

„Wir sind aus einem Stoff, aus dem die Träume sind“, zitiert Klaus Maria Brandauer vor aller Sommernachtstraum-Musik aus einem anderen Shakespeare-Stück, dem „Sturm“, und gibt damit die Haltung vor für das zarte Kribbeln und Zusammenlaufen der Motive in Felix Mendelssohns großer Ouvertüre zum...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: