Braunschweig. Das Museum für Photographie zeigt Fotos des Dichters Jürgen Becker vom Broadway.

Als der Schriftsteller Jürgen Becker 2014 den Büchner-Preis erhielt, nannte der Kritiker Tilman Krause seine Texte „trocken wie Schwarzbrot“. Das ist womöglich angesichts der hoch reflexiven Sprachschöpfungen Beckers zu simpel. Aber man wird ihm kaum zu nahe treten, wenn man sein Werk spröde nennt.