Kultur in Niedersachsen

Santiano in Braunschweig: Das müssen Sie zum Konzert wissen

| Lesedauer: 4 Minuten
Die Band Santiano, Peter David Sage (von links), Björn Both, Axel Stosberg und Hans-Timm Hinrichsen stehen auf einem Bootssteg am Ufer der Ostsee.

Die Band Santiano, Peter David Sage (von links), Björn Both, Axel Stosberg und Hans-Timm Hinrichsen stehen auf einem Bootssteg am Ufer der Ostsee.

Foto: Axel Heimken / dpa

Braunschweig.  Im vierten Anlauf wollen sie es nun wissen: Santiano treten am Samstag in der Volkswagen-Halle Braunschweig auf. Das erwartet die vielen Tausend Fans.

Nun soll es also klappen: Im vierten Anlauf wollen die Seebären von Santiano endlich die Volkswagen-Halle in Braunschweig entern: Am Samstag, 17. September, findet das Konzert ab 20 Uhr statt, das wegen Corona und Krankheiten in der Band seit 2020 bereits dreimal verlegt worden war. Der Einlass ist ab 18.30 Uhr geplant. „Wenn die Kälte kommt“ lautet der Titel der Tour, auf der sich die Shantyrock-Band gerade befindet.

Ursprünglich war ein „MTV Unplugged“-Konzert in Braunschweig geplant. Doch coronabedingt hatte es gestrichen werden müssen. Das galt ebenso für ein Konzert der „Wenn die Kälte kommt“-Tour. Dann war der 30. April als dritter Termin angesetzt – doch Frontmann Björn Both erkrankte an einem Magen-Darm-Infekt, wie der Veranstalter Semmel Concerts mitteilte. Zwischendurch gastierten Santiano vor der Kaiserpfalz in Goslar – doch jetzt freuen sich alle auf den Auftritt in Braunschweig. Vor dem geplanten Auftritt im April haben wir uns mit der Band unterhalten.

Was erwartet die Zuschauer bei dem Konzert von Santiano? Wo gibt es Karten?

Die ersten Konzerte der Santiano-Tour waren bereits vor etwa einem halben Jahr gespielt: Tourauftakt war am 18. April in Schwerin. Blau ist zeitweise die dominierende Farbe im Bühnenbild bei den Auftritten. Kalt, frostig wirkt es, immer auch ernste Themen hat die Band dabei. Zum Beispiel geht es um den Klimawandel. Los geht es mit dem Tournamensgeber „Wenn die Kälte kommt“, Schluss ist mit dem Stück „Hoch im Norden“. Dazwischen spielen die Nordlichter Songs aus der elfjährigen Erfolgs-Bandgeschichte: Jedes der bisherigen fünf Alben erreichte Platz 1 der deutschen Charts. „Könnt ihr mich hören“, „Garten Eden“ und natürlich ihr Debüt „Santiano“ stehen zum Beispiel auf der Setlist.

Karten gibt es noch in allen Preiskategorien, aber nicht mehr so viele. Unter anderem bietet die Konzertkasse unter (0531) 16606 oder in den Geschäftsstellen unserer Zeitung die Tickets ab 46 Euro an. Aber auch an den anderen bekannten Vorverkaufsstellen gibt es noch Restkarten.

Was müssen Sie zu Santiano wissen?

Aus unterschiedlichen Projekten hat Produzent Hartmut Krech 2011 fünf Musiker zusammengebracht, die ein Jahr später ihr erstes Album „Bis ans Ende der Welt“ veröffentlichten. Es bekam 13-mal Gold und wurde mehr als eine Million mal verkauft. Es hielt sich mehr als drei Jahre in den Charts. Auch die Alben „Mit den Gezeiten“ (2013), „Von Liebe, Tod und Freiheit“ (2015), „Im Auge des Sturms“ (2017) und „Wenn die Kälte kommt“ (2021) erreichten Platz 1 der Charts. 2014 nahm die Band am ESC-Vorentscheid teil, unterlag aber den Siegern von Elaiza.

Björn Both, Hans-Timm „Timsen“ Hinrichsen, Axel Stosberg, Pete Sage und Andreas Fahnert sind die Gründungsmitglieder der Band aus Schleswig-Holstein, die Lieder mit Folk-, Pop-, Rock- und Schlager-Elementen im Fundus haben.

Bus und Straßenbahn: Anfahrt zur Volkswagen-Halle nach Braunschweig

Vom Braunschweiger Hauptbahnhof fahren alle 15 Minuten Busse der Linie 429 in sieben Minuten zur Station „Holzhof“. Außerdem fahren alle 15 Minuten Straßenbahnen der Linie 5 vom Hauptbahnhof zur Station „Europaplatz“. Auch von dort ist nach einem kurzen Fußweg die Volkswagen-Halle erreicht.

So waren vergangene Konzerte von Santiano in Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter

Santiano gab in der Region bereits zahlreiche Konzerte seit ihrer Gründung: Im Dezember 2018 besuchten 6000 Menschen das bisher letzte Konzert in der Volkswagen-Halle. Der VW-Hallen-Parkplatz war völlig überlastet. Auch im Mai 2016 gab es ein Gastspiel der Seemänner. Hier kamen ebenso etwa 6000 Menschen. 2014 kamen Santiano gleich zweimal nach Braunschweig: Ende des Jahres gastierte die Band in der Volkswagen-Halle, Anfang des Jahres trat sie in der Stadthalle auf. Im Oktober 2012 gab die Band in der Stadthalle ihren ersten Auftritt in Braunschweig.

In Wolfsburg gastierten die Shanty-Rocker im April 2017 akustisch. Beim Kultursommer Salzgitter trat die Band 2013 auf.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de