Die Notwendigkeit einer neuen Dichterliebe

Braunschweig.  Christian Jost präsentiert im Staatstheater Braunschweig seine orchestral erweiterte Fassung von Schumanns Lieder-Zyklus.

Der Komponist Christian Jost.

Der Komponist Christian Jost.

Foto: Joe Quiao / Staatstheater Braunschweig

Robert Schumanns „Dichterliebe“ ist einer jener Liederzyklen, die in ihren oft kurzen Stimmungsaufnahmen aus Liebesfreud’ und -wehe bis heute gültige Gefühle beschreiben. Der Komponist Christian Jost bekennt sofort: „Es ist ein vollkommenes Werk.“ Und doch hat er eine eigene Fassung geschaffen, in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: