Hier wird der Gekreuzigte zum Armenier

Bilder des Malers Asadur Asadian in der Michaeliskirche und der Jakob-Kemenate erinnern an den Völkermord am armenischen Volk.

Gestern Abend war die Eröffnung. Die Polizei war informiert. Ob er mit Aggressionen gegen seine Ausstellung rechne, habe ich den armenischen Künstler Asadur Asadian am Vormittag gefragt. „Ich hoffe nicht,“, antwortete er, „aber möglich ist es.“ Das Lebensthema des 1951 in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: