Abschied vom Harzhorn

Die Römer-Schau hatte fast 70 000 Gäste.

Direktorin Heike Pöppelmann (links) begrüßte gestern die 66 000. Besucherin, Agathe Palke aus Göttingen.

Direktorin Heike Pöppelmann (links) begrüßte gestern die 66 000. Besucherin, Agathe Palke aus Göttingen.

Braunschweig. Wenn das keine Alternative für Karnevalsmuffel ist: Am Wochenende bietet sich zum letzten Mal die Chance, die Schau „Roms vergessener Feldzug – die Schlacht am Harzhorn“ zu sehen. Sonntagabend geht das erfolgreichste Ausstellungsprojekt des Braunschweigischen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.