Schelmische Witze auch über die Juden sind erlaubt

Wolfsburg  Michel Bergmann, 1945 in Basel geboren, hat im Literaturkreis Wolfsburg seinen zweiten Roman „Machloikes“ vorgestellt. Es ist ein Buch über Juden

Verschmitzt lächelt Michel Bergmann sein Publikum im Literaturkreis (Aula Ratsgymnasium) an. Sein Witz kam an.

Verschmitzt lächelt Michel Bergmann sein Publikum im Literaturkreis (Aula Ratsgymnasium) an. Sein Witz kam an.

Foto: regios24/Helge Landmann

.„Ein tolldreister, turbulenter, virtuos erzählter Schelmenroman über die abenteuerlichen Anfänge jüdischen Lebens in Deutschland nach dem Krieg“, sagte Hajo Steinert am 9. Februar im Deutschland-Radio. Stimmt. Das erfuhren am Dienstagabend mehr als 300 Zuhörer in der Aula des Ratsgymnasiums...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: