Urheber- und Persönlichkeitsrechte setzen Grenzen

Braunschweig  Der Braunschweiger Rechtsanwalt Stefan Gille spricht über rechtliche Grauzonen für Fanfiction-Schreiber.

Stefan Gille hat sich unter anderem auf Urheber- und Medienrecht spezialisiert.

Stefan Gille hat sich unter anderem auf Urheber- und Medienrecht spezialisiert.

Foto: Sven Heller

Wer Fanfiction schreibt und sie im Internet veröffentlicht, der bewegt sich oftmals in einer rechtlichen Grauzone. Warum, das erläutert Rechtsanwalt Stefan Gille in einem Interview mit Alina Brückner. Herr Gille, verstößt jemand, der Fanfiction schreibt, gegen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.