L 651: Erneuerung der Fahrbahn in Mariental wird fortgesetzt

Mariental.  Am Mittwoch, 12. Februar, wird daher die Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt von Mariental-Horst wieder eingerichtet.

Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung im Zuge der Landesstraße 651 in Mariental-Horst (Landkreis Helmstedt) werden fortgesetzt.

Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung im Zuge der Landesstraße 651 in Mariental-Horst (Landkreis Helmstedt) werden fortgesetzt.

Foto: Roland Weihrauch / dpa (Symbolfoto)

Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung im Zuge der Landesstraße 651 in Mariental-Horst (Landkreis Helmstedt) werden fortgesetzt. Am Mittwoch, 12. Februar, wird daher die Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt wieder eingerichtet. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Freitag in Wolfenbüttel hin. Damit beginnen die Arbeiten im letzten Bauabschnitt zwischen der B 244 und der Einmündung der Königsberger Straße.

Wie die Behörde hierzu weiter mitteilte, sollen diese Arbeiten rund acht Wochen andauern. Der Durchgangsverkehr wird in dieser Zeit ab Grasleben über die K 50 zur B 244 geleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung. Anliegerverkehr bleibt mit Einschränkungen möglich. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder