Schützen in Meinkot verteilen Preise an alle 120 Teilnehmer

Meinkot.  Das Schweinepreisschießen ist sehr beliebt und wird auch von Schützen über die Region hinaus besucht. Die Preisübergabe ist zünftig.

Das Foto zeigt (von links) Sascha Uhlenhut in Vertretung für Werner Uhlenhut, Karl Heinz van Horn in Vertretung für Udo Griepenburg, Rainer Zeisbrich und Vorsitzende Monika Rädermacher.

Das Foto zeigt (von links) Sascha Uhlenhut in Vertretung für Werner Uhlenhut, Karl Heinz van Horn in Vertretung für Udo Griepenburg, Rainer Zeisbrich und Vorsitzende Monika Rädermacher.

Foto: Privat

Eine positive Bilanz des Schweinepreisschießens in Meinkot haben die Verantwortlichen des Schützenvereins gezogen. Es gab 120 Teilnehmer, somit hatte Vorsitzende Monika Rädermacher auch 120 Preise bei der Siegerehrung im Schützenheim zu übergeben. Denn in Meinkot ist es Tradition, dass auch der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: