Helmstedt. Für das siebente Kind einer Familie übernimmt der Bundespräsident auf Antrag die Ehrenpatenschaft. Was das für die Eltern bedeutet.

Dalija-Elayna Myla Fischer hat einen ganz besonderen Patenonkel: Er heißt Frank-Walter Steinmeier und ist deutscher Bundespräsident. Darüber informiert die Stadt Helmstedt in einer Mitteilung. Der Bundespräsident übernimmt auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft für das siebente Kind einer Familie.

Ihr Newsletter für Helmstedt & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Mit Dalija-Elayna Myla freuen sich ihre Eltern Lisa Fischer und Mike Germer sowie die sechs Geschwister über den prominenten Paten“, heißt es in der Mitteilung. Stellvertretend für den Bundespräsidenten überreichte Helmstedts Bürgermeister Wittich Schobert die Patenschaftsurkunde und einen Geldbetrag an die Familie. „Abschließend gab Schobert der Großfamilie alle guten Wünsche für eine glückliche Zukunft mit auf den Weg“, heißt es abschließend.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Helmstedt lesen:

Täglich wissen, was in Helmstedt passiert: