Helmstedt. Unbekannte Täter haben in Helmstedt eine Vielzahl an Werkzeug gestohlen. Die Helmstedter Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstagnacht und Freitagmittag von einem Grundstück an der Landesstraße 295 zwischen Lehre und Wendhausen Werkzeug gestohlen, berichtet die Polizei.

Der Besitzer des Grundstücks an der L 295 wurde am Freitagmittag von einem Mitarbeiter angerufen, der ihm mitteilte, dass in ein als Lager dienendes Gebäude eingebrochen worden sei. Nach bisherigen Ermittlungen verschafften sich die Täter Zutritt zu dem Haus und entwendeten eine Vielzahl an Werkzeugen wie beispielsweise Motorsägen, ein Stromaggregat sowie Spritzmittel. Eine genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Ihr Newsletter für Helmstedt & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Da die Ermittler davon ausgehen, dass die Einbrecher zum Abtransport ein Fahrzeug benutzt haben, hoffen sie auf Zeugen, denen im Tatzeitraum ein verdächtiges Fahrzeug im Bereich der Weihnachtsbaumplantage aufgefallen ist.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Lehre unter der Telefonnummer (05308) 990930.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Helmstedt lesen:

Täglich wissen, was in Helmstedt passiert: