Helmstedt. Reichen Rente und Vermögen nicht, können Wohngeld und Hilfe zur Pflege beantragt werden. So hilft das SoVD-Beratungszentrum Helmstedt.

Wissen ältere Menschen aufgrund der stark gestiegenen Pflegeheimkosten nicht, wie sie mit ihrer Rente ihren Heimplatz noch finanzieren sollen, können sie unter Umständen Wohngeld oder Hilfe zur Pflege beziehen. Welche Voraussetzungen Betroffene für einen Anspruch auf die Leistungen erfüllen müssen, erklärt der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Helmstedt.