Helmstedt. Sabine Schulz erweckt das Café in der Helmstedter Marktpassage zu neuem Leben. Worauf sich Gäste in der Fußgängerzone freuen dürfen.

Leckeres Frühstück, selbstgebackenen Kuchen, guten Kaffee, Salate, Bowls, Sandwiches und im Winter heiße Suppen – damit will Sabine Schulz das Café in der Helmstedter Marktpassage zu neuem Leben erwecken. „Ich hoffe, wir können wie geplant am Freitag starten“, sagt die 46-Jährige. „Voraussetzung ist eigentlich nur, dass unsere Lieferanten es schaffen, alle Waren pünktlich zu liefern.“ Café Exquisit soll das Lokal in der Fußgängerzone künftig heißen. „Den Namen hat meine Tochter ausgesucht“, verrät die Braunschweigerin. Er stehe für das, was die Wirtin ihren Gästen bieten will: Qualität.