Helmstedt. Dieses Jahr fahren keine bunten Trecker durch den Landkreis. Die Landwirte sind frustriert. Nur drei Dörfer haben eine Alternative.

Bis auf wenige Dörfer muss der Landkreis Helmstedt in diesem Jahr auf die Lichterfahrt der Landwirte verzichten. Hintergrund ist ein stiller Protest, wie der Büddenstedter Landwirt und Mitorganisator Uwe Lickfett im Telefonat mitteilt. Lediglich im Nordkreis können sich drei Dörfer auf eine Alternative aus der Region freuen, die auch den Landkreis Helmstedt besuchen will.