Räbke. In der Ortslage soll die Schunter am Mühlenweg renaturiert und am südlichen Ende der Krugstraße eine Fischtreppe eingebaut werden.

In der Ortslage von Räbke soll die Schunter am Mühlenweg renaturiert und am südlichen Ende der Krugstraße soll eine Fischtreppe eingebaut werden. Mit beiden Maßnahmen möchte der Unterhaltungsverband Schunter (kurz: UVS) die ökologische Durchgängigkeit an diesem Teilstück des Fließgewässers wieder herstellen. Am Donnerstag stellte der UVS das Projekt in Räbke auf einer Einwohnerversammlung vor.