Lehre. Die Rückkehr zu 19 Prozent Mehrwertsteuer in der Gastronomie sorgt für Frust. Wir sprachen mit drei Gastronomen aus dem Landkreis.

Die geplante Rückkehr zu 19 Prozent Mehrwertsteuer auf Speisen in Restaurants schürt Ängste in der Gastronomie und löst Zorn aus. Sieben Prozent zu Corona-Zeiten sei eine schöne Geste gewesen, doch seither habe sich die Situation drastisch verändert. Sieben Prozent müssen bleiben, lautet die Forderung. Wir haben mit Sibylle Rademacher vom Autohofrestaurant BS Ost in Wendhausen, mit Patrizio Principale vom Ratskeller in Helmstedt sowie dem Restaurant im Schloss Schöningen und mit Demir Hogjaj von der Pizzeria Anna in Lehre gesprochen. Ihr Tenor: Kommt die Erhöhung der Mehrwertsteuer, wird das die Gastronomie in Deutschland ruinieren.