Lehre. Die Genossenschaft möchte zu Fotovoltaik auf dem eigenen Hausdach informieren und aufklären. Und sie weiß, wie es günstiger geht.

Mehr Fotovoltaikanlagen auf Dächer von Wohngebäuden – das ist ein großes Ziel der Genossenschaft „Bürgerenergie Schunter“, deren Gründungsversammlung am Samstag, 18. November, ab 10 Uhr im Ratssaal in Lehre stattfindet. Die Genossenschaft möchte Privatpersonen zu Fotovoltaik auf dem eigenen Hausdach informieren, aufklären und sie letztlich animieren, sich ein Sonnenkraftwerk bauen zu lassen oder in Eigenregie zu installieren.