Helmstedt. Die neue Grundschule soll parallel zum Unterricht im Altgebäude gebaut werden. Der Rat der Stadt Helmstedt wird darüber Ende Juni entscheiden.

Die Helmstedter Grundschule Pestalozzistraße soll ein neues Schulgebäude erhalten. Errichtet werden soll der Neubau auf dem Schulgrundstück parallel zum Unterricht im Altgebäude. Dieses Vorgehen empfiehlt der Schulausschuss dem Rat der Stadt, der darüber Ende Juni entscheiden soll.