Wasserschaden in Gartenstraße

Feuerwehr Helmstedt pumpt Wohnhaus aus

Zu einem Wasserschaden in der Gartenstraße wurde die Ortsfeuerwehr Helmstedt gerufen.

Zu einem Wasserschaden in der Gartenstraße wurde die Ortsfeuerwehr Helmstedt gerufen.

Foto: Privat / Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt.  In einem Wohnhaus in der Gartenstraße in Helmstedt muss ein Wasserschaden beseitigt werden.

Zu einem Wasserschaden wurde die Ortsfeuerwehr Helmstedt am Samstagvormittag, 23. Oktober, gerufen. Gemeldet wurde der Schaden gegen 10.40 Uhr und sollte sich in einem Wohngebäude in der Gartenstraße befinden.

Vor Ort habe der Brandmeister vom Dienst laut Mitteilung festgestellt, dass niemand anwesend und das Gebäude verschlossen war. Die Einsatzkräfte schafften einen Zugang zum Haus und sahen, dass innen etwa 20 Zentimeter Wasser standen.

Das Wasser wurde mit einer Tauchpumpe abgepumpt. Die Ortswehr war etwa eine Stunde im Einsatz.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder