Hoher Schaden bei Einbruch in Landhandel in Helmstedt

Die Polizei Helmstedt sucht Zeugen, die Beobachtungen zu einem Einbruch in einen Agrarhandel gemacht haben.

Die Polizei Helmstedt sucht Zeugen, die Beobachtungen zu einem Einbruch in einen Agrarhandel gemacht haben.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Helmstedt.  Die Täter stahlen eine Palette mit Pflanzenschutzmittel, könnten aber noch mehr erbeutet haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Lagerstätte eines Agrarhandels in der Weidenkampstraße eingebrochen. Der hierbei angerichtete Schaden dürfte sich nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich bewegen, berichtet die Polizei. Zunächst überwanden die Täter ein großes Eingangstor und gelangten so auf das weiträumige Firmengelände der Agrarwirtschaft. Anschließend sei ein Metalltor mit brachialer Gewalt geöffnet worden und die Unbekannten entwendeten nach ersten Feststellungen eine Palette mit etwa 160 5l Kanister eines Pflanzenschutzmittels.

Da auf dem weiträumigen Firmengeländeneben Pflanzenschutz auch Saatgut, Dünger, Getreide und anderes gelagert werden, werde eine genaue Schadensermittlung noch einige Tage in Anspruch nehmen. Die Polizei geht davon aus, dass die Beute mit einem größeren Fahrzeug mit Ladefläche abtransportiert wurde. Zeugentelefon (05351)521-0.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder