Erster bestätigter Corona-Fall im Landkreis Helmstedt

Helmstedt.  Der Landkreis Helmstedt hat seinen ersten Corona-Fall, es handelt sich um einen männlichen Patienten.

Der Landkreis Helmstedt ist nun auch unmittelbar betroffen von der Corona-Epidemie.

Der Landkreis Helmstedt ist nun auch unmittelbar betroffen von der Corona-Epidemie.

Foto: Michael Strohmann

Laut Kreisverwaltung ist am Donnerstagnachmittag in einem Verdachtsfall erstmals eine Person positiv auf das Corona-Virus getestet worden. „Der Patient wurde unter Hausquarantäne gestellt und weist derzeit keine schwerwiegenden Krankheitssymptome auf“, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises.

Im Umfeld des Erkrankten seien drei Kontaktpersonen – davon eine wohnhaft im Landkreis Helmstedt – ermittelt worden, die ebenfalls unter Hausquarantäne gestellt wurden. Alle drei Personen weisen bisher keine Krankheitssymptome auf. „Wir stehen laufend im Kontakt mit dem Erkrankten“, erklärt Angela Dynatowski, Leiterin des Geschäftsbereichs Gesundheit. „Alle erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Virus werden getroffen.“ Nähere Angaben zur Person des Erkrankten macht der Landkreis aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht.

Coronavirus in der Region – hier finden Sie alle Informationen

Coronavirus in der Region – hier finden Sie alle Informationen

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder