Grafhorster Angler erhöhen ihren Jahresbeitrag

Grafhorst.  Mitglieder der Angler-Gemeinschaft Grafhorst müssen künftig mehr Jahresbeitrag zahlen. Das beschloss die Jahresversammlung.

Der Vorsitzende Günter Höft (Mitte) ehrte Bernhard Kutzner (links) und Werner Strauß.

Der Vorsitzende Günter Höft (Mitte) ehrte Bernhard Kutzner (links) und Werner Strauß.

Foto: Privat

Zu der begrüßte Vorsitzender Günter Höft Mitglieder und Gäste. Der Vorstand, so heißt es in der Mitteilung, habe die moderate Erhöhung des Jahresbeitrages beantragt. Der Beschluss sei einstimmig gefallen.

Im Haushaltsplan des Vereins seien vor allem Fischbesatzmaßnahmen und Pachtbeträge für die Angelgewässer eingeplant worden. Der Vorsitzende habe die Teilnehmer unterrichtet, dass aufgrund der neuen Vereinssatzung die Gemeinnützigkeit des Vereins vom Finanzamt bestätigt worden sei.

Zu den besonderen Veranstaltungen des Vorjahres gehörten das Anangeln am Wahrstedter Teich und das Dorfgemeinschaftsangeln im Allerteich. Beim Dorfgemeinschaftsangeln seien elf Teams der örtlichen Vereine und Institutionen gegeneinander angetreten. Es seien an diesem Tag 54 Fische mit einem Gesamtgewicht von 19.625 Gramm gefangen worden. Den ersten Platz habe die Freiwillige Feuerwehr belegt.

Von Seiten des Gewässerwartes Marcel Menninger wurden die Fischbesatzmaßnahmen für die Teiche erläutert. Nach allgemeiner Einschätzung der Mitglieder und des Vorstandes sind die Vereinsgewässer, zu denen auch die Aller auf einem bestimmten Streckenabschnitt im Raum Grafhorst bis Saalsdorf gehöre, hinreichend besetzt, heißt es weiter. Bei den Arbeitsdiensten sei die Beteiligung der Mitglieder allerdings gering gewesen.

Das Vorstandsmitglied Allerrenaturierung Volker Menninger habe von einer guten und ertragreichen Zusammenarbeit mit dem für die Gewässerunterhaltung zuständigen Aller-Ohre-Verband West in Gifhorn berichtet. So seien in der Aller und im Katharinenbach Kies- und Schotterbänke eingebracht und Sohlgleiten wiederhergestellt worden.

Erforderliche Neu- beziehungsweise Ersatzpflanzungen von Bäumen seien ebenfalls im Zusammenwirken des Grafhorster Vereins und des Aller-Ohre-Verbandes vorgenommen worden.

Abschließend nutzte der Vorsitzende Günter Höft die Gelegenheit, um Mitglieder zu ehren. Seit 30 Jahren gehört Andreas Menninger der Angler-Gemeinschaft an, seit 35 Jahren sind Hans-Ulrich Rathke, Bernhard Kutzner und Werner Strauß Mitglied im Verein.

Bereits 45 Jahre ist Reinhold Kühne Vereinsmitglied. Mit einem Dank an die Vorstandsmitglieder des Vereins für die gute Zusammenarbeit durch den ersten Vorsitzenden und seinen guten Wünschen für ein erfolgreiches Angeljahr wurde die Jahresversammlung geschlossen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder