Außerschulischer Lernort - Kultusministerium zeichnet Geopark aus

Königslutter.  Am Donnerstag überbrachte der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne in Königslutter die Anerkennungsurkunde.

Der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (Mitte) überreichte den Vertretern der Lernortverbundmitglieder das offizielle Schild für den außerschulischen Lernstandort.

Der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (Mitte) überreichte den Vertretern der Lernortverbundmitglieder das offizielle Schild für den außerschulischen Lernstandort.

Foto: Dirk Fochler

Der Geopark „Harz. Braunschweiger Land. Ostfalen“ ist jetzt im Verbund mit dem Naturhistorischen Museum in Braunschweig und dem Schlossmuseum Salder anerkannter außerschulischer Lernstandort in einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Am Donnerstag überbrachte der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne die Anerkennungsurkunde. „Der Geopark im Verbund mit den beiden Museen ist wie gemacht als Standort von...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder