Bahrdorfer Schäferbrücke soll im November repariert werden

Bahrdorf.  Gemeindedirektor Rüdiger Fricke fordert den zweispurigen Ausbau der Brücke im Verlauf der L 647. Doch das ist wohl nicht möglich.

Die Schäferbrücke über die Lapau bei Bahrdorf wurde in der Vergangenheit immer wieder durch Unfälle beschädigt. Auch derzeit ist sie deswegen gesperrt und muss für gut 40.000 Euro repariert werden.

Die Schäferbrücke über die Lapau bei Bahrdorf wurde in der Vergangenheit immer wieder durch Unfälle beschädigt. Auch derzeit ist sie deswegen gesperrt und muss für gut 40.000 Euro repariert werden.

Foto: Erik Beyen

Noch in diesem Jahr könnten die Reparaturarbeiten an der durch zwei Unfälle schwer beschädigten Schäferbrücke über die Lapau bei Bahrdorf (Landesstraße 647) abgeschlossen sein. Das teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel auf Anfrage unserer Zeitung mit. Demnach sollen die Arbeiten im November beginnen und einen Monat Zeit in Anspruch nehmen. Die Brücke ist derzeit für den Verkehr gesperrt. Das Bauwerk lässt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder