Trockenen Fußes zur Kapelle in Wendhausen

Wendhausen.  Auf dem Friedhof in Wendhausen gibt es einige Neuerungen. So ist der Weg zur Kapelle frisch gepflastert worden.

Freuen sich über den gepflasterten Weg: Ortsratsmitglieder Heinz-Gerhard Prenzel (von links), Frank Hennig und Detlef Nitsche (rechts) sowie Reinhard Bauch (Zweiter von rechts) aus dem Bauamt der Gemeinde Lehre.

Freuen sich über den gepflasterten Weg: Ortsratsmitglieder Heinz-Gerhard Prenzel (von links), Frank Hennig und Detlef Nitsche (rechts) sowie Reinhard Bauch (Zweiter von rechts) aus dem Bauamt der Gemeinde Lehre.

Foto: dirk fochler / regios24

Gleich an mehreren Stellen wird der Wendhausener Friedhof derzeit baulich und strukturell aufgewertet. Gestern nahmen Ortsratsmitglieder und Reinhard Bauch aus der kommunalen Bauverwaltung eine bereits abgeschlossene Wegebaumaßnahme ab. Der Weg vom Friedhofseingang bis zur Kapelle ist nun...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: