Ballon-Idee löst Reaktionen aus

Helmstedt.  Von zustimmenden Reaktionen auf ihre Fesselballon-Idee für den Lappwaldsee berichten Lorenz Flatt und Günter Hertel vom Verein Campus Helmstedt.

Lorenz Flatt (links) und Architekt Günter Hertel vom Verein Campus Helmstedt verfolgen die Idee, am Lappwaldsee einen Aussichtsballon als Besucherattraktion fest zu installieren.  

Lorenz Flatt (links) und Architekt Günter Hertel vom Verein Campus Helmstedt verfolgen die Idee, am Lappwaldsee einen Aussichtsballon als Besucherattraktion fest zu installieren.  

Foto: Michael Strohmann

Wie vor einer Woche dargestellt, wollen die beiden Helmstedter mit Hilfe eines stationären Aussichtsballons, der bis zu zwölf Fahrgäste aufnehmen und bis in Höhen von 200 oder 250 Metern aufsteigen kann, weithin sichtbar auf das Erholungsgebiet Lappwaldsee und die besondere historische Rolle des...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: