Gelbe Säcke nur in Städten geeignet?

Helmstedt  Herumfliegender Müll und weite Wege zu den Ausgabestellen: Aus Grasleben kommt Kritik am Wertstoffsammelsystem mit Hilfe Gelber Säcke.

Gelbe Säcke türmten sich am Mittwochvormittag am Helmstedter Markt.

Foto: Strohmann

Gelbe Säcke türmten sich am Mittwochvormittag am Helmstedter Markt. Foto: Strohmann

Die Mehrheit der Bürger der Samtgemeinde Grasleben würde Wertstoffe lieber über Gelbe Tonnen als über Gelbe Säcke entsorgen, vermutet Samtgemeindebürgermeister Gero Janze – und stößt damit zum Jahresbeginn eine alte Diskussion mal wieder an. „Ich bin der Auffassung, dass das Sammeln von Wertstoffen in Gelben Säcken zumindest im ländlichen Raum die weit schlechtere Variante ist. Die stets ins Feld geführte Kostenersparnis für den...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (9)