Helmstedt. Kirsten Döbler liest bei den Lesewochen aus ihrem Roman „Die Vertraute der Zariza“. Die Recherchen für das Buch waren aufwendig.

Die Lesewochen sind voll im Gange. Talentierte Schriftsteller lesen aus ihren Werken und werden von Werner Lindner mit der E-Gitarre musikalisch unterstützt. Die Schriftstellerin Kirsten Döbler bot am Donnerstagabend den mehr als 20 Besuchern nicht nur Auszüge aus ihrem Roman, sondern gewährte auch tiefen Einblick in dessen Entstehungsgeschichte.