VfB Gravenhorst wird mehrmals Opfer von Vandalismus

Gravenhorst.  Ein Unbekannter flutet den neuen Anbau und wirft Scheiben ein. Die Sachbeschädigungen häufen sich seit Monaten.

Sebastian Ipkendanz mit Tochter Lotte an dem Wasserhahn, über den der Bau geflutet wurde.

Sebastian Ipkendanz mit Tochter Lotte an dem Wasserhahn, über den der Bau geflutet wurde.

Foto: Daniela Burucker

Trotz aller Freude angesichts der lang ersehnten und im Bau befindlichen Erweiterung des Sportgemeinschaftshauses, hat der Sportverein VfB ein Problem, das die Verantwortlichen kaum zur Ruhe kommen lässt. Rund um das Gebäude treibt ein Unbekannter sein Unwesen. Angefangen hatte alles irgendwann...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.