Startpunkt Müden: Sternsinger sammeln Spenden in Samtgemeinde

Müden.  14 Mädchen und Jungen waren in Begleitung ehrenamtlicher Helferinnen in sämtlichen Meinerser Gemeinden unterwegs, um für den guten Zweck zu sammeln.

Von Müden aus machten sich die Sternsinger in drei Gruppen auf den Weg. Sie wurden von ehrenamtlichen Helferinnen begleitet.

Von Müden aus machten sich die Sternsinger in drei Gruppen auf den Weg. Sie wurden von ehrenamtlichen Helferinnen begleitet.

Foto: Horst Michalzik

Auf einen langen Weg durch die Samtgemeinde Meinersen haben sich am Sonntagvormittag 14 Mädchen und Jungen gemacht, die sich zunächst in Müden mit ihren ehrenamtlichen Helferinnen getroffen hatten. Als Sternsinger zogen sie von Ort zu Ort, um den Menschen Gottes Segen zu bringen und zugleich Spenden für notleidende Kinder zu sammeln. Ob in Seershausen, Leiferde oder Ahnsen: Vor allem ältere Menschen haben sich für den Besuch der drei...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder