Feuer am Tankumsee - 20000 Euro Schaden

Isenbüttel  In der Nacht zum Freitag fing ein kleiner Laden am Tankumsee Feuer. Die Brandursache ist laut Polizei bislang noch völlig unklar.

Archivbild.

Foto: privat

Archivbild.

Dieses Mal stand kein Stoppelfeld in Flammen - dafür aber ein kleiner Laden am Tankumsee. Gegen 1.55 Uhr alarmierte eine 40-jährige Camperin aus Wolfsburg in der Nacht zum Freitag die Feuerwehr, nachdem sie den Brand entdeckt hatte. Menschen verletzten sich dabei nicht, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilt.

Der Sachschaden dagegen hat es in sich. Der liegt nach Schätzungen der Polizei bei rund 20000 Euro. Immerhin: Die 30 eingesetzten Wehrleute der Ortswehr Isenbüttel hatten das Feuer schnell unter Kontrolle - konnten den erheblichen Schaden am Inventar und am Gebäude aber nicht verhindern.

Nun hat die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die ist bislang noch völlig unklar.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder