Wasbüttel. Neuauflage nach vier Jahren Pause durch Pandemie. Das wurde den Besuchern beim besinnlichen Treiben im alten Dorfkern alles geboten.

Auch das verjüngte Team versteht es vortrefflich, einen Weihnachtsmarkt auf die Beine zu stellen, der sein Publikum verzaubert. Tausende treue Besucher aus der Region pilgerten am Samstag zum weihnachtlichen Stelldichein des Kinderkrebshilfe-Fördervereins nach Wasbüttel, flanierten über die Meile und genossen bei winterlichem Wetter das zauberhafte Ambiente.