Wittingen. Die Bierbrauer legen die Arbeit nieder: In der Privatbrauerei Wittingen wird am Freitag gestreikt.

200 Euro mehr beziehungsweise eine Lohnerhöhung von 5,75 Prozent fordert Gewerkschaft Nahrung, Genuss und Gaststätten (NGG) in den Tarifverhandlungen für die Brauindustrie Niedersachsen. Seit Jahresbeginn stocken die Verhandlungen, jetzt gibt es laut NGG erste Warnstreiks. Am Freitagmorgen haben etwa 30 bis 35 Beschäftigte der Privatbrauerei Wittingen die Arbeit niedergelegt.