Polizei Gifhorn sucht Zeugen für Diebstahl und Nötigung

Die Polizei sucht Zeugen und Hinweisgeber. 

Die Polizei sucht Zeugen und Hinweisgeber. 

Foto: dpa

Gifhorn.  Ein Unbekannter hat das Mobiltelefon eines 15-Jährigen entwendet. Zudem kam es auf der Nordhoffstraße zu einer gefährlichen Verkehrssituation.

Ein Dieb hat am Donnerstagnachmittag das Mobiltelefon eines 15-Jährigen gestohlen. Der Jugendliche hielt sich gegen 15.30 Uhr mit zwei Freunden im Bereich Limbergstraße/Isenbütteler Weg auf, teilt die Polizeiinspektion Gifhorn mit. Dort wurde er von einem unbekannten Mann angesprochen, der darum bat, sich das Mobiltelefon für ein Telefonat ausleihen zu dürfen. Er entfernte sich in Richtung der Straße am Waldrand, um angeblich nach Empfang zu suchen.

Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos. Der Mann war mit einem blauen Fahrrad unterwegs, trug Adidas-Schuhe und einen Jogginganzug mit weißen Streifen an den Seiten. Er ist etwa 1,80 Meter groß. Bei dem Mobiltelefon handelt es sich um ein „Ulefon“ im Wert von circa 70 Euro. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter (05371) 9800 bei der Polizei zu melden.

Polizei sucht Zeugen für Nötigung im Straßenverkehr

Ebenfalls am Donnerstagnachmittag kam es zu einer gefährlichen Verkehrssituation auf der Nordhoffstraße. Beteiligt waren ein Taxi und ein gelber Polo, teilt die Polizei mit. Nach einem Vorfahrtsverstoß bremste das Taxi den Polo immer wieder aus und verhinderte ein Überholen. Auch hier werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich bei der Polizei Gifhorn zu melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder