Gifhorn. Zusammen mit dem Folienspezialisten Louisenthal haben die Ingenieure ein Konzept mit Wärmestrahlung entwickelt.

Mit einem neuen Heizkonzept erhöhen der Gifhorner Entwicklungsdienstleister IAV und der Folienspezialist Louisenthal Wärmekomfort und Reichweite von Elektroautos. Der Clou: Flexibel anpassbare Heizfolien schmiegen sich an Innenraumelemente wie Mittelkonsole, Fußraumauskleidung, Türtafel oder Dachhimmel und strahlen Wärme ab – „wie ein Rotlicht oder ein Lagerfeuer“, erklärt IAV-Sprecher Kevin Schrein.