Gifhorner Sparkassen-Chef geht mit Erfolgsbilanz

Gifhorn.  Gerhard Döpkens übergibt nach fast 16 Jahren Vorstandsarbeit ein zukunftsfähiges Finanzinstitut.

Gerhard Döpkens übergibt nach fast 16 Jahren als Vorstandschef eine florierende Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, fusioniert mit dem Celler Nachbarinstitut.

Gerhard Döpkens übergibt nach fast 16 Jahren als Vorstandschef eine florierende Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, fusioniert mit dem Celler Nachbarinstitut.

Foto: Stefan Lohmann

Gerhard Döpkens trat seinen Dienst als Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg zum 1. Januar 2004 an. Die „ewige Kanzlerin“ Angela Merkel amtiert seit 22. November 2005. Kein Vergleich, aber ein Hinweis, wie sehr das heimische Finanzinstitut in hektischen Zeiten langfristig handelt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: