Rechenschwäche betrifft oft Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom – ADHS-Gesprächskreis lädt zum Vortrag mit Wissenschaftler ein

SASSENBURG. Statt mit Zahlen zu rechnen, zählen sie bei "plus" an den Fingern mühsam hoch und bei "minus" runter. Auch aufgeweckte Kinder verwechseln die Grundrechenarten wie Addition und Subtraktion, besonders "geteilt" stellt sie vor unüberwindbare Hürden. Solche Kinder leiden unter Rechenschwäche – auch Dyskalkulie genannt.