Bruma: „John Terry war ein guter Lehrer“

Wolfsburg.  Der Abwehrbüffel des VfL im großen Interview vor dem Start.

Der Abwehrchef: Jeffrey Bruma zeigt sich optimistisch.

Foto: regios24/Simka

Der Abwehrchef: Jeffrey Bruma zeigt sich optimistisch.

Im letzten Heimspiel des Jahres gegen Eintracht Frankfurt hat Jeffrey Bruma sein erstes Tor für den VfL Wolfsburg erzielt. Natürlich per Kopf. Der Abwehrchef des Fußball-Bundesligisten hat sich diese Stärke bei einem seiner großen Vorbilder abgeschaut: John Terry. Beim FC Chelsea spielten die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.