Feuerwehrkinder wetteifern um Pokale

Stöckheim  Bei den Spielen ohne Grenzen gewinnt die Mannschaft Vökenrode 1 vor den Teams Watenbüttel 2 und Stöckheim 1.

Die drei besten Teams: (von links) Watenbüttel 2, Stöckheim 1 und Völkenrode 1 mit ersten Gratulanten.

Die drei besten Teams: (von links) Watenbüttel 2, Stöckheim 1 und Völkenrode 1 mit ersten Gratulanten.

Foto: Rainer Heusing

Geschick, Schnelligkeit und Wissen, vor allem aber Mannschaftsgeist waren gefragt, als in Stöckheim der Stadtwettbewerb der Kinderfeuerwehren stattfand. Er ist besser als „Spiele ohne Grenzen“ bekannt. Dieser Titel macht deutlich, dass nicht erbittert um den Sieg gekämpft wird, sondern dass es sich...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: