Braunschweig. In Braunschweig ist die Hans-Sommer-Straße seit Montagmittag überflutet. BS Energy erklärt Hintergründe und arbeitet an einer Lösung.

Auf der Hans-Sommer-Straße in Braunschweig kam es heute Morgen zu kuriosen Szenen. Eine Überflutung sorgte dafür, dass Fahrzeuge sich stadtauswärts durch Wassermassen wühlen müssen. Aktuell ist die Straße nur teilweise befahrbar. Mitarbeiter von BS Energy beseitigen hochgespülten Sand.

Straße in Braunschweig überflutet

Auf der Hans-Sommer-Straße kam es heute um 12:25 Uhr zu einem Rohrbruch an einer Trinkwasserleitung, so Stephanie Döring von BS Energy. Aufgrund des austretenden Wassers komme es im Bereich Hans-Sommer-Straße, Höhe Beethovenstraße stadteinwärts zu Einschränkungen im Verkehr. Die Wasserversorgung musste für 3 Hausanschlüsse unterbrochen werden.

Die Mitarbeitenden von BS Netz arbeiten mit Hochdruck an der Beseitigung des Schadens, so Döring weiter. Die Arbeiten sollen voraussichtlich in der Nacht zum Dienstag abgeschlossen sein. Die defekte Leitung befindet sich im Bereich des Rad- und Gehweges, die durch den Rohrbruch beschädigt wurden. Aktuell reinigen Mitarbeiter von BS Energy vor Ort derzeit noch die Fahrbahn. Zum anderen seien Monteure damit beschäftigt, den Rohrschaden zu beheben. Ein Tiefbauunternehmen habe zuvor dabei unterstützt, den betroffenen Leitungsabschnitt freizulegen.

Bauarbeiter beheben die Überschwemmung an der Hans-Sommer-Straße.
Bauarbeiter beheben die Überschwemmung an der Hans-Sommer-Straße. © FMN | Bernward Comes

Auch die Feuerwehr hatte auf Nachfrage mitgeteilt, dass die Straße überflutet ist. Bis dahin war nicht klar, wo das Wasser austritt und was Ursache für die Überschwemmung ist.