Braunschweig. Das Babykörbchen am Krankenhaus Marienstift hat einen neuen Standort. Sind Mütter in großer Not, soll es im Extremfall Leben retten.

Seit 22 Jahren betreibt das evangelische Krankenhaus Marienstift an der Helmstedter Straße das einzige Babykörbchen der Region Braunschweig – ein von außen über eine Klappe erreichbares Wärmebettchen, in dem Neugeborene anonym abgegeben werden können. 15 Kinder wurden seither ins Babykörbchen gelegt – der bislang letzte Säugling vor rund einem Jahr.