Braunschweig. Geprüft wird, ob das historische Gebäude für das Jugendparlament infrage kommt, das im März erstmals gewählt werden soll.

Im kommenden Frühjahr wird in Braunschweig erstmals ein Jugendparlament gewählt. Es soll den Jugendlichen in Braunschweig eine Stimme verleihen und ihnen mehr Möglichkeiten der Mitbestimmung einräumen.