Braunschweig. So sind 264 Tonnen CO2 im Vergleich zu Fahrten mit einem Kraftfahrzeug vermieden worden. Und ein weiterer Rekord wird geschafft.

Mit 1.627.919 Kilometern sind die Braunschweigerinnen und Braunschweiger in diesem Jahr nach Stadtangaben beim Stadtradeln 295.719 Kilometer mehr gefahren als 2022. So seien gemeinsam 264 Tonnen CO2 im Vergleich zu Fahrten mit einem Kraftfahrzeug vermieden worden. Auch die Zahl der Teilnehmer sei gestiegen: Insgesamt beteiligten sich diesmal 8611 Personen an der Aktion des Vereins Klimabündnis ( 2022 waren es 8185).