Braunschweig. Die Stadtverwaltung erklärt, was es mit den neuen Kreiseln auf sich hat. 25 Schottergärtner werden zum Rückbau und zur Begrünung aufgefordert

Schottergärten sind ökologische Todsünden und dürfen laut Niedersächsischer Bauordnung ohnehin nicht angelegt werden. Braunschweigs Stadtverwaltung geht mittlerweile Hinweisen nach und verlangt den Rückbau. Doch geht die Stadtverwaltung auch selbst mit gutem Beispiel voran?