Braunschweig. Auf einer Forschungsrakete unter anderem des DLR soll faserverstärkter 3-D-Druck getestet werden, der robuster ist als aus dem Drucker auf der Erde.

Ihr Projekt geht ab wie eine Rakete, oder eher gesagt mit einer Rakete: Der Verein Erig, eine studentische Initiative der TU Braunschweig, will mit einer Höhenforschungsrakete einen 3-D-Drucker ins All schicken, um den faserverstärkten 3-D-Druck zu perfektionieren. Natürlich nicht ganz allein.