Braunschweig. Rund ein Drittel Besucher mehr als 2019 verzeichnen die Schausteller der Frühjahrsmesse. Die Kirmes ist noch bis Sonntag geöffnet.

Am Montagmittag wird wie jeden Tag wieder alles auf Hochglanz gebracht. Wenige Stunden, dann schlendern wieder zahlreiche Besucher über die Frühjahrsmesse auf dem Schützenplatz. Bis einschließlich zum 15. Mai locken zahlreiche Fahrgeschäfte. Zwischen 1500 Menschen an den Wochentagen und 2000 bis 3000 an den Wochenendtagen seien es bisher gewesen, sagt Kirmes-Organisator und Schausteller Frank Berweke. Ein starker Tag unter der Woche sei zudem der 2. Mai gewesen. An diesem Montag feierten die Muslime das Fastenbrechen, mit dem der Fastenmonat Ramadan beschlossen wird. „Es läuft besser als vor der Corona-Pandemie 2019.“ Damals seien rund ein Drittel weniger Besucher gekommen.