Förderpreis „Helfende Hände“

Jetzt abstimmen für die Jugendfeuerwehr Bienrode

Freuen sich über die Nominierung – die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bienrode.

Freuen sich über die Nominierung – die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bienrode.

Foto: Jugendfeuerwehr / Privat

Braunschweig.  Was für ein Erfolg: Die Jugendwehr Bienrode ist für einen nationalen Preis nominiert. Und nun können die Braunschweiger das Team unterstützen.

Die Jugendfeuerwehr Bienrode wurde mit ihrem Projekt „Jugendfeuerwehr to go“ für den Förderpreis „Helfende Hand“ des Bundesministeriums des Inneren (BMI) nominiert. In der Kategorie „Innovative Konzepte“ hat es das Projekt unter die Top fünf geschafft, teilt die Wehr mit. Die Bienroder Wehr knüpft damit an den Erfolg der Jugendfeuerwehr Stöckheim an, die im vergangenen Jahr mit dem Preis ausgezeichnet wurde.

Das Konzept „Jugendfeuerwehr to go“ überzeugte die Jury

„Wir sind nach der Nominierung fast ein bisschen sprachlos“, sagt Niklas Gieseke, Jugendfeuerwehrwart der Jugendfeuerwehr Bienrode. „Bereits im vergangenen Jahr begeisterten wir nicht nur unsere Mitglieder vom Konzept, den Übungsdienst während des Lockdowns nach Hause zu bringen, sondern auch die Jury des nationalen ,IF-Stars´. Eine weitere Anerkennung unserer Idee und der ehrenamtlich geleisteten Arbeit in schwierigen Zeiten ist eine enorme Motivation“, erklärt Gieseke.

Auch Stadtjugendfeuerwehrwart Christian Arnold zeigt sich begeistert von der Anerkennung. „Ich freue mich über die vielen neuen und kreativen Konzepte der Jugendfeuerwehren, die im vergangenen Jahr entstanden sind. Was hier unter schwierigen Bedingungen während des Lockdowns und der Kontaktbeschränkungen an Jugendarbeit geleistet wurde, strahlt über die Stadtgrenzen hinaus“, sagt Arnold stolz.

Jetzt sind die Braunschweiger gefragt: Sie können die Wehr unterstützen

Das Projekt aus Bienrode konnte sich unter einer Vielzahl von Konzepten vor einer Fachjury durchsetzen und hat nun noch die Möglichkeit, zusätzlich den Publikumspreis zu gewinnen. Online lässt sich für das Projekt „Jugendfeuerwehr to go“ abstimmen unter www.helfende-hand-foerderpreis.de

Das BMI unterstützt mit dem Förderpreis „Helfende Hand“ ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder